AWO-Logo

ARCHIV DER AWO LE - 1982

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts
Protokoll JHV
Herbstfeier
Waldheim
Wh Filderzeitung
Wh Amtsblatt
Wh Zeitung

1982 - Es läuft ...

Jahreshauptversammlung

am 20.3.1982 im Haus Sonnenhalde - siehe Protokoll.

Nachwahl von Susanne Klauser als stellvertretende Schriftführerin

Jahresbericht / Organisatorisches

204 Mitglieder am 31.12.1982

10 ehrenamtliche Mitarbeiter. 

Die Sachbearbeiterinnen Brigitte und Elisabeth Hartmann erhalten aufgrund der zurückgehenden Zahl von Verschickungen mit Beschluss vom 31.3. jeweils monatlich nur noch 100,- DM statt bisher 200,- DM.

31 Sitzungen und Besprechungen. Protokolle liegen vor vom 20.1., 4.3., 31.3., 28.4., (26.5., ...) 7.7., 18.8., 29.9. und 15.11. (8.12.)

Geschäftsstelle: Enzianstraße 10 in Leinfelden

Mitarbeit in Gremien:
Der OV gehört dem AWO Kreisverband Esslingen an.
Der OV ist neben einigen Kirchengemeinden Träger des Arbeitskreises Nachbarschaftshilfe und Haushaltspflege Leinfelden. 
Der OV ist im Beirat der Sozialstation Leinfelden-Echterdingen vertreten
Der OV ist korporatives Mitglied beim Aktivspielplatz Musberg.
Am 23.1. Brief des Vorstandes an den Vorsitzenden des Vereinsrings Leinfelden, Rolf Dieterle, mit der Bitte um die Aufnahme. Der OV wird zum 1.1.1982 aufgenommen.

Am 2.1. Brief von Helmut Schärich an die betroffenen Mitglieder wegen der Umstellung des Mindestbeitrags von 2,- DM  auf 3,- DM

Am 7.7.1982 stellen Miroslav Sinko und Alexandra Hörmann im Vorstand die Idee einer Kindergruppe vor, die sie zusammen mit Joachim Müller aufbauen möchten.

Der Ortsverein gewährt dem Bezirksverband für den Ausbau der Pflegestation des Hauses Sonnenhalde am 22.9.1982 ein Darlehen von 10.000,- DM

Aktivitäten & Aktionen 1982:

1.-7.3. Landessammlung mit Verteilung von 5000 Briefen mit Zahlscheinen

20.3. Jahreshauptversammlung im Haus Sonnenhalde

5.6. Tagesausflug nach Würzburg mit Führung im plaza-Warenhaus von coop. Organisation Rudolf Braun

5.- 23.7. Waldheim Mäulesmühle 

17.7. Waldheimfestle

Ferienverschickung von 17 Kindern in den Sommerferien, organisiert durch Elisabeth Hartmann. Die Zahl der Teilnehmer geht stark zurück, da die Krankenkassen nur noch alle 3 Jahre einen Zuschuss gewähren.

Weitere Verschickungen im Rahmen der Altenerholung

6.-20.9. Seniorenfreizeit in Söll mit etwa 25 Teilnehmern, Organisation Johanna Schneck

2.10. Kaffee-Fahrt auf die Nordalb und nach Ulm mit 46 Teilnehmern. Organisation Rudolf Braun.

30.10. Herbstfeier des OV im Haus Sonnenhalde in eigener Regie. Die Herbstfeier tritt an die Stelle der gemeinsamen Nikolausfeier mit dem Altersheim. Das Programm gestalten Otto Chylik & Erne Burggraf, die Schoppensänger, Herrn und Frau Rühle mit Gedichten. Gezeigt werden zudem Dias von den Ausflügen nach Ulm und Würzburg.

19.12. Weihnachtskonzert im Haus Sonnenhalde

Verteilung von individuellen Hilfen in Höhe von 1050,- DM

Nähstube im Handarbeitssaal des Immanuel-Kant-Gymnasiums. Frau Sparhuber ist die Schneidermeisterin, die organisatorische Leitung liegt in den Händen von Frau Heyd. 1982 wurden Mittwoch nachmittags und abends  8 Kurse a 8 Wochen mit insgesamt 108 Teilnehmern durchgeführt.

Verkauf von Wohlfahrtmarken während des ganzen Jahres.

 
Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2012 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 05.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM