AWO-Logo

ARCHIV DER AWO LE - 1980

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts
Protokoll JHV
Haus Schönblick
Weihnachtsfeier
Waldheim
Zeltstellplatz
Zeltboden Entwurf
Zeltboden Fertig
Wh Filderzeitung
Wh Amtsblatt

1980 - Das neue Team

Jahreshauptversammlung

am 12.7.1980 mit Wahl der neuen Ausschussmitglieder - siehe Protokoll:

Brigitte Hartmann - stellvertretende Vorsitzende und Organisation Waldheim (siehe Vorstellung)

Brigitta Mohl - Schriftführerin

Elisabeth Hartmann - Sachbearbeiterin für Verschickung und Waldheim sowie Presse (siehe Vorstellung)

Otto Heyd - Leitung bei technischen Problemen

Maria Heyd - Leitung der Nähstube

Jahresbericht / Organisatorisches

181 Mitglieder am 31.12.1980

10 ehrenamtliche Mitarbeiter

12 Sitzungen und Besprechungen. Protokolle liegen vor vom 23.1., 13.2., 26.3., 7.5., 9.6., 7.7., 30.7., 1.9., 15.9., 1.10., 18.11. und 10.12.

Geschäftsstelle: Enzianstraße 10 in Leinfelden

Der Mindestbeitrag wird von der Bundeskonferenz 1980 von 2,- DM auf 3,- DM erhöht.

Personelle Änderungen:

Am 7.5. wird Elisabeth Hartmann im Vorstand vorgestellt, die für den OV die Presse erledigen und die Ferienverschickungen bearbeiten wird

Am 23.1. wird Hildegard Küther im Vorstand als mögliche Nachfolgerin von Christa Bergemann vorgestellt.

Am 30.7. wird Doris Braun im Vorstand als mögliche Nachfolgerin von Christa Bergemann diskutiert und am 18.11. bei der Sitzung vorgestellt.

Der Ortsverein gibt dem Bezirksverband am 16.4.1980 ein Darlehen in Höhe von 10.000 DM für die Jugendbildungsstätte Böblingen.

Bei der Vorstandssitzung am 9.6. wird erstmals die Gründung eines Mobilen Sozialen Dienstes in Leinfelden diskutiert.

Mehrfach wird bei Sitzungen auch über die Gründung einer Jugendgruppe verhandelt - es steht jedoch kein Leiter zur Verfügung.

Mitarbeit in Gremien:
Der OV gehört dem AWO Kreisverband Esslingen an. Im Jahr 1980 wurde ein hauptamtlicher Kreisgeschäftsführer bestellt: Herr Schulz.
Der OV ist neben einigen Kirchengemeinden Träger des Arbeitskreises Nachbarschaftshilfe und Haushaltspflege Leinfelden. 
Der OV ist im Beirat der Sozialstation Leinfelden-Echterdingen vertreten
Der OV ist korporatives Mitglied beim Aktivspielplatz Musberg.

Aktivitäten & Aktionen 1980

2.2. Arbeitstagung in Böblingen über Jugenderholung und Waldheim mit Johanna Schneck, Elisabeth Hartmann und Helmut Schärich

19.2. Fasching mit Solisten und Sängern des Männergesangsvereins Leinfelden im Haus Sonnenhalde

23.2. Modenschau der Nähstube im Haus Sonnenhalde mit etwa 200 Zuschauern

3.-9.3. Landessammlung mit Sammelbüchsen, Spendenkarten - und erstmals mit der Verteilung von 2000 Briefe mit Zahlscheinen (beschlossen am 31.10.79)

23.3. Kreiskonferenz in Nürtingen zur Besetzung der Stelle eines Kreisgeschäftsführers. Teilgenommen für den OV haben Brigitte Hartmann, Willy Zimmermann und Helmut Schärich.

9.4. Treffen der Gleichen-Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen in der Altenbegegnungsstätte in Unteraichen

24.4. Ausflug zur Firma coop Schwaben in Neuhausen mit Besichtigung des Auslieferungslagers und der Hauptverwaltung mit etwa 50 Teilnehmern

3.5. AWO Bezirkskonferenz in Ulm mit Brigitte und Elisabeth Hartmann als Delegierte des Ortsvereins und Helmut Schärich als Gastdelegiertem.

5.7. Tagesausflug in den Schwarzwald nach Freudenstadt, Baiersbronn mit Mittagessen im Haus Schönblick sowie zum Nagold-Stausee mit etwa 45 Teilnehmern, organisiert durch Rudolf Braun

12.7. Jahreshauptversammlung in der Sonnenhalde

Ferienverschickung von 39 Kindern in den Sommerferien, organisiert durch Elisabeth Hartmann.

Weitere Verschickungen im Rahmen der Altenerholung. 

28.7.-15.8. Waldheim Mäulesmühle 

8.8. Waldheimfestle mit etwa 60 Eltern und 80 Kindern

11.9. Besichtigung des Hauses Sonnenhalde durch Bundesminister Rainer Offergeld

8.-28.10. Seniorenfreizeit im Haus Schönblick in Baiersbronn mit 32 Teilnehmern

11.10. Infostand auf dem Marktplatz Leinfelden mit Verkauf von Wohlfahrtsmarken

19.12. Weihnachtsfeier (Beschluss am 18.11.: der Name Weihnachtsfeier soll anstelle von Jahresabschlussfeier beibehalten werden) im Haus Sonnenhalde mit einer Ansprache von Otto Schärich, dem Duo Erna Burggraf und Otto Chylik sowie dem Ehepaar Rühle, das verschiedene Gedichte vortrug.

Verteilung von individuellen Hilfen in Höhe von 900,- DM

Nähstube mit zwei Kursen. Frau Sparhuber ist die Schneidermeisterin, die organisatorische Leitung liegt in den Händen von Maria Heyd.

Verkauf von Wohlfahrtmarken während des ganzen Jahres.

 
Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2012 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 05.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM