AWO-Logo

ARCHIV DER AWO LE - 1980

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts

WALDHEIM MÄULESMÜHLE 1980

Organisatorisches

Erstmals dauert das Waldheim nur 3 Wochen. Gründe dafür sind die geringe Kinderzahl in der 4. Woche im Vorjahr (nur 40 Kinder) sowie ein Wunsch des Hauses Sonnehalde, das das Essen liefert.

Da sich bei anhaltendem Regen im letzten Jahr der Untergrund in einen Morast verwandelt hat, wird im Juli ein Holzboden für das Zelt angeschafft (Kosten 2.300 DM). Der Holzboden wird nach dem Waldheim im Mühlenstall eingelagert. Die Angelegenheit Zeltboden wurde von Otto Heyd organisiert - siehe auch Entwurf.

Das Zelt erhält zudem einen neuen Standort jenseits des Reichenbaches direkt am Waldhang. 

Verpflegung durch Haus Sonnenhalde

Sonderbusse von der SSB 

Rahmendaten

Das Waldheim dauert 3 Wochen: 28. Juli - 15. August, die Mäulesmühle haben wir von 26.7. - 1.9.

Anmeldung: vier Samstage und ein Mittwochnachmittag

Der Elternbeitrag beträgt 35,- DM pro Woche - Sozialpassinhaber zahlen die Hälfte. Das SSB-Ticket für 6 Wochen Sommerferien kostet 17,- DM 

Teilgenommen haben 110 Kinder im Alter 6-12 Jahre mit 1193 Teilnehmertagen

Der Finanzrahmen des Waldheims betrug 16.700 DM

Programm

Sa 26.7. Aufbau

Fr 1.8. Ausflug zum Bärenschlössle

Besuch durch OB Schweitzer und Gemeinderat mit Einweihung der Walter-Schweizer-Brücke

Fr 8.8. Waldheimfestle mit Rede von Helmut Schärich

14.-15.8. Zelten mit den Großen

Team

Organisation: Helmut Schärich, Brigitte & Elisabeth Hartmann

Technischer Berater: Otto Heyd

Pädagogische Leitung: Marianne Becker, frühere Leiterin des AWO-Waldheims Böblingen

Gruppenleiter: 
Detlef Lübben
Gabriele Pfingsten
Susanne Pfingsten
Heike Kaupp
Ursula Gasteier
Andrea Krause
Christine Krause
Claudia Handte
Elke Müller-Bader (2W)
Ute Simminger (2W)
Corinna Kaipf - Junghelferin
Manuela Heller - Junghelferin (2W)
Annette Blümle - Junghelferin (1W)

Hinter den Kulissen:
Mühlenreinigung & Küchenhilfe: Lydia Schmelzle
Zusätzliche Küchenkraft im Haus Sonnenhalde während der Waldheimzeit: Renate Beck
Essensfahrer "Sepp" Wahr

Vorbesprechungen am 22.3. und am 31.5. in der Enzianstraße, geleitet von Brigitte Hartmann 

Betreuer erhalten pro Tag 21,- DM

Pressestimmen

"Bei der Mäulesmühle wurde die Walter-Schweizer-Brücke eingeweiht" - Filderzeitung

"Spiel und Spaß bei Waldheimfreizeiten in Leinfelden-Echterdingen" - Amtsblatt

Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2012 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 18.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM