AWO-Logo

ARCHIV DER AWO LE - 2016

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts
Fotos

AWO Leinfelden-Echterdingen 2016

Waldheim Mäulesmühle

Zuständig: 

Pädagogische Leitung: Elke Baumann (W1+W2) und Ralf Baumann (W3)

Organisatorische Leitung: Ulrich Groß

Motto & Vorbereitung

Motto "Es war einmal ... Märchen"

Vorbereitung & Organisation: Ulrich Groß

Zur Organisation gehören neben den Seminaren: Vorbesprechungen, Anmeldung, Einkauf, Materialtransport, Einkauf, Waldheimfest, Aufbau & Einräumen, Abbau u.v.a.m.

Personal & Ausbildung

8 Betreuer und 3 Helferinnen - Teaminfo (PDF) und Teambogen (PDF)

Die Küche (Abspülen) wird durch die Helfershelferinnen und die organisatorische Leitung erledigt.

Betreuerausbildung: Schnuppertreff, ein eintägiges Seminar "Theorie" und ein Wochenend-Seminar "Praxis". Pädagogische Betreuung durch Günter Groß.

Kinder & Programm

Anmeldeinfo (PDF) und Anmeldebestätigung ()PDF) 

Elternmerkblatt Waldheim Mäulesmühle (PDF)

Kinder (1. Woche: 50, 2. Woche: 50, 3. Woche: 23) = 615 Kindertage

im Alter von 6 bis 11 Jahren, Durchschnitt 8,7 Jahre

Betreuung in 3 Gruppen mit jeweils 2 Betreuern und etwa 17 Kindern

vormittags Gruppenprogramm, nachmittags MIGMAGs

zusätzlich gruppenübergreifende Aktionen wie Kinderübernachtung und verlängerter Abend in der dritten Woche

Fotos vom Waldheim

Finanzierung & Soziales

Das Defizit von 2.600 € (darunter ungeplante Zusatzkosten von 1.491 €, siehe unten) wird gedeckt mit Eigenmitteln  der AWO Leinfelden-Echterdingen (das sind insbesondere Spenden und Mitgliedsbeiträge).

5 Kinder mit kommunalem Familienpass (= 10% der Kinder)

Aus AWO-Mitteln wurden zusätzlich nach sozialen Kriterien 17 Kinder mit insgesamt 385 € bezuschusst.

Besonderheiten

Seit Juli 2015 war die AWO-Zentrale in der Schulstraße 15 aufgrund Baufälligkeit und dadurch notwendiger Restaurationsarbeiten für die AWO nicht nutzbar.

Daher wurde im Juli 2015 das komplette Inventar der AWO-Zentrale in den Keller des Fröbel-Kindergartens in Stetten ausgelagert.

Durch Verzögerungen bei den Bauarbeiten konnte der Wiedereinzug in die AWO-Zentrale in der Schulstraße nicht wie gewünscht im Januar 2016, sondern erst im April erfolgen.

Mit den Waldheimvorbereitungen konnten wir daher erst im Mai richtig durchstarten - und uns fehlten die für die Waldheimvorbereitung so wichtigen Monate Januar bis April. Dadurch wurde insbesondere die Teamfindung erschwert und zeitlich nach hinten auf "nach dem KIPF" geschoben. 

Leider waren bei unserem Wiedereinzug die Bauarbeiten aber nicht wie zugesagt abgeschlossen, sondern diese zogen sich noch bis in den August hin. Neben der so eingeschränkten Nutzbarkeit kam es durch nicht angekündigte Arbeiten zu massiven Verschmutzungen und Beschädigungen unseres Waldheimmaterials - Beispiele siehe Fotos unten. Insbesondere wurde unsere transportable Musikanlage durch Baustaub so verschmutzt, dass wir eine neue kaufen mussten (ungeplante Zusatzkosten von 1.491 €).

Pressenachlese

Amtsblatt vom 02.09.2016: "Die Waldheimzeit geht zu Ende" (PDF)

zu allen Fotos vom Waldheim 2016

 

 
Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2014 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 20.12.16
KONTAKT & IMPRESSUM