AWO-Logo

ARCHIV DER AWO LE - 2015

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts
Evakuierung
Fotos Küche
Fotos 2. OG

Katastrophe in der AWO-ZentraLE

Obwohl wir inzwischen glücklicherweise wieder "zuhause" sind, ist dennoch nicht alles fertig. Der Abschluss der letzten zur Renovierung gehörenden Arbeiten ist mühsam und zieht sich über mehrere Monate bis in den Herbst hin.

Beispiele: Turmuhr, Terrasse, Fensterläden, Markise und die Fluchttreppe - sowie das inzwischen berühmte "Loch im Keller", das über mehrere Monate (!) offen blieb - siehe Foto.

Liste offener Punkte, Stand 16. Juni 2016

Im Waldheim haben wir nun zum ersten Mal wieder die Möglichkeit und auch die Notwendigkeit, alles Inventar und Material auszupacken und zu prüfen, da wir dies im Waldheim benötigen. Dabei stellt sich folgendes heraus: 

Aus dem Keller der Schulstraße sind im Rahmen der Renovierungsarbeiten, während denen viele mitwirkende Firmen unkontrollierten Zugang zum Keller hatten, zumindest folgende Utensilien abhandengekommen: eine Stichsäge, diverse Hämmer, Baseballschläger, ein Sonnenschirm wie ein großer Basteltisch.

Bei den Bauarbeiten ohne Rücksprache benutzt und dabei so beschädigt, dass nun nicht mehr nutzbar, wurden zumindest: mehrere Eimer, ein Handstrahler, zwei Besen, diverses eigens gekauftes Bastelholz und Dekokartons.

Die hinsichtlich Aufwand größte Nachwirkung im Waldheim war, dass unsere Kücheneinrichtung (Geräte, Geschirr, Besteck, Töpfe, Kannen, Kisten, ...) alle so stark durch den Betonstaub verschmutzt waren, dass wir zwei zusätzliche Wochenenden im Vorfeld brauchten, um diese wieder so zu reinigen, dass sie im Waldheim benutzt werden konnten. 

Die ungeplanten Zusatzkosten für die AWO Leinfelden-Echterdingen e.V. liegen bei etwa 3.000 €, davon allein für die zerstörte transportable Verstärkerbox 1.450 €. Hinzu kommen Mietkosten für Kleintransporter für die diversen Räumungen und Umzüge, Kosten für Ersatzräume und Helfer - sowie für den Ersatz des beschädigten oder verschwundenen AWO-Inventars und -Materials (siehe oben).

Nicht mengenmäßig bezifferbar sind dagegen die vielen zusätzlich erforderlichen ehrenamtlichen Stunden, die von der AWO geleistet wurden - und die Nerven die das alles die unmittelbar betroffenen Organisatoren gekosten haben.

 
Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2014 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 08.01.17
KONTAKT & IMPRESSUM