AWO-Logo

DIE AWO ALS SOZIALPOLITISCHER INTERESSENVERBAND

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts

Die Arbeiterwohlfahrt vertritt programmatisch den Vorrang der staatlichen und kommunalen Verantwortung für die Erfüllung des Anspruchs auf soziale Hilfen, auf Erziehung und Bildung sowie für die Planung und Entwicklung eines zeitgerechten Systems sozialer Dienste und Einrichtungen.

Als Mahnerin und Impulsgeberin will die Arbeiterwohlfahrt gesellschaftspolitische Reformen anregen und sich in soziale Politik einmischen, d.h. sie sorgt sich nicht nur um Qualität, Finanzierung, Effizienz und Kundenorientierung ihrer sozialen Arbeit. Vielmehr artikuliert die Arbeiterwohlfahrt gerade heute auch ihre gesellschaftspolitischen Zielvorstellungen und fordert eine Rückbesinnung auf elementare Prinzipien des sozialen Rechtsstaates.

Die Arbeiterwohlfahrt versteht sich als Partner von Staat und Kommunen, vor allem aber als Partner der Hilfesuchenden. Deren Nöte und soziale Defizite vermittelt sie den politisch Verantwortlichen auf allen öffentlichen Ebenen.

Die Arbeiterwohlfahrt wirkt an der Lösung sozialer Probleme aktiv mit, fördert staatsbürgerliche Verantwortung und mitbürgerliche Gesinnung, und sie trägt zum sozialen Frieden bei. Dies tut sie als freiwillige Hilfe sozial engagierter Mitbürgerinnen und Mitbürger und als sozialpolitische Interessenvertretung jener Menschen, die sich für ihre Anliegen und Teilhabe am Gemeinwesen allein kein Gehör verschaffen können.

Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2014 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 05.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM