AWO-Logo

WALAP ARCHIV - 1986

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts
Gruppe ZAPA
Gruppe HADELUK
Gruppe ASTA
Mitgliederversammlung
Der Vorstand
Jahresabschluss
Schachturnier
Pfingstzeltlager
Betreuertreffen
Weihnachtsfeier
BzJW Organisation

WALAP 1986 - Von ZAPA, HADELUK und ASTA zum OJW

Erste Mitgliederversammlung am 30. Mai 1986 im alten Bahnhöfle Musberg

Teilnehmer waren 22 WALAPs, kein Vertreter vom BzJW: Uli, Brigitte, Miro, Veronika, Günter, Alex S., Sandra, Markus L., Christian K., Christian N., Astrid, Esther, Kiki, Markus Reiber, Marco G., Jeanine, Thomas B., Thorsten, Ralph D., Ralph H., Salih, Ossi

Versammlungsleiter: Brigitte, Assistentin: Esther

Geschäftsbericht. Bisherige Mitarbeiter: Uli, Miro, Veronika, Günter - Kasse: Miro - Raum wird vom OV bezahlt, ...

Es finden Wahlen mit folgendem Ergebnis statt

Vorsitz: Uli (11 Stimmen) - ebenfalls kandidiert hat Miro (8 Stimmen)

Stv. Vorsitz: Veronika

Kasse: Miro (11 Stimmen)  - ebenfalls kandidiert hat Salih ( 8 Stimmen)

Schriftführer: Günter

Als Beisitzer gewählt: Alex, Ralph H., Astrid, Christian K. 

Nicht gewählt: Kiki, Jeanine, Marco, Markus Reiber (ZAPA)

Revision: Salih, Brigitte

Gestellt werden 8 Anträge und 4 Initiativanträge. Richtungsweisend sind:

"WALAP" bleibt als Name für gesamtes OJW erhalten

Anschaffung einer transportablen Stereoanlage zusammen mit OV

Einmal im Jahr soll eine größere Aktion stattfinden, bei der alle OJW Gruppen mitmachen -> 1986: Sommer-Sunshine-Party, 1987: WALAMPIADE

Im Sommer soll ein gemeinsames Fest mit allen WALAPs stattfinden -> erste Summer-Sunshine-Party

Es soll ein erstes ZAPA-Wochenende stattfinden -> Wochende HabiGaiLuga in 1987

Der WALAP-Raum wird spielzeugwaffenfreie Zone 

Die OJW-Zeitung soll zum ersten Mal herauskommen -> siehe unten

Dem WALAP soll ein neuer Raum zur Verfügung gestellt werden

Es soll eine WALAP-Fahne angefertigt werden

Organisatorisches

Zum Jahresbeginn erfolgt die Neugestaltung gemäß Konzept vom Dezember 1985 mit den drei Gruppen

Gruppe ZAPA

Gruppe HADELUK und Saftlädle

Gruppe ASTA

Als Raum steht weiterhin nur das alte Bahnhöfle in Musberg für 15 DM pro Tag vom DRK zur Verfügung.

Am 12.1. wird bei einer Jugendgruppensitzung folgende Aufgabenverteilung festgelegt:

Jugendgruppenleiter: Uli

Kasse: Miro

Beisitzer: Veronika, Brigitte

Schriftführer rotiert

Am 12.1. wird bei dieser Jugendgruppensitzung ebenfalls beschlossen, in absehbarer Zeit die Autonomie anzustreben. Voraussetzung: genügend Mitarbeiter um den Vorstand zu besetzen

Am 25.1. wird Günter einstimmig in den Vorstand aufgenommen und zum Schriftführer gewählt. Brigitte übernimmt die Revision.

Von 22. bis 23.2. findet das erste WALAP-Seminar in Böblingen statt

mit Uli, Günter, Veronika, Miro und zeitweise Brigitte

Themen: Organisation, Werbung und Pädagogik

Programm für Hadeluk, ZAPA und ASTA wird durchgesprochen

Erstellung Rechenschaftsbericht für die JHV des OV

Unabhängigkeitserklärung soll bei nächster OV-Sitzung stattfinden

Vorbereitung Gründung OJW

Am 30.5. findet die Erste Mitgliederversammlung des OJW statt 

Am 31.6. wird beschlossen, Kiki und Jeanine ebenfalls zu den Vorstandssitzungen einzuladen. Miro wird zum Vertreter des OJW im OV gewählt - Uli ist bereits gewähltes Vorstandsmitglied im OV.

Am 27.8. wird Kiki als kommissarisches Vorstandsmitglied aufgenommen

Am 27.8. wird beschlossen, die Gruppen ASTA, Saftlädle und HADELUK zusammenzulegen und 14-tägig um 18:30 Uhr am Freitag vor schulfreien Samstagen stattfinden zu lassen, bis die Interessenlage absehbar ist.

Zusammensetzung und Aufgaben des Vorstands am 17.9.

Am 28.9. werden bei einer Vorstandssitzung folgende Punkte beschlossen:

Die Gruppe HADELUK wird endgültig aufgegeben - ab jetzt läuft der Freitags-Treff nur noch als Saftlädle.

Das JRK will nun 500 DM im Jahr für den Raum - soviel haben wir aber nicht! Uli und Miro sollen gegenüber Stadt und OV darauf hinwirken, dass wir nach der Volkszählung mit in die Enzianstraße kommen.

Am 28.9. scheidet Veronika als stellvertretende Vorsitzende leider aus zeitlichen Gründen aus dem Vorstand aus.

Am 27.10. wird Thomas Böhm zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

Am 27.10. wird als Ergebnis eines Gesprächs mit Stefan Oetzel eine "Politgruppe" gegründet, die im kommunalpolitischen Bereich aktiv werden soll. Interessiert sind  7 Leute, die sich jeden zweiten Montag um 19:00 Uhr treffen wollen. 

Am 19.11. tritt Uli vom Vorsitz zurück. Miro wird zum neuen Vorsitzenden, Uli zum Kassierer gewählt.

Am 12.12. werden das Saftlädle sowie die "Politgruppe" zur neuen Gruppe INTERN verschmolzen.

Umstrukturierung im Organisationsbereich des BzJW

Finanzen

Einnahmen 1.473 DM

Ausgaben 1.615 DM

Jahresabschluss 1986

Sitzungen des OJW

12.1.  Jugendgruppensitzung mit Festlegung des kommissarischen Vorstands

25.1.  Vorstandssitzung

22.-23.2.  WALAP Seminar in Böblingen

6.4.  Vorstandssitzung

25.4.  Vorbereitung der 1. Mitgliederversammlung

30.5.  Erste Mitgliederversammlung des WALAP

31.6.  Vorstandssitzung

27.8.  Vorstandssitzung

28.9.   Vorstandssitzung

27.10.  Vorstandssitzung

19.11.  Vorstandssitzung

12.12.   Vorstandssitzung

Aktivitäten & Aktionen

9.1.  Glückwunschbrief an OB Fischer

24.1.  Erstes HADELUK 

7.2.  Startparty ZAPA

Schachturnier des BzJW mit Uli als Teilnehmer

15.2. Rockfestival der Gruppe HADELUK

22.-23.2. Erstes WALAP-Seminar in Böblingen

8.- 9.3. Planspiele-Seminar des BZJW auf der Nordalb (Henna-Heuler)

11.4.  Saftlädle Thema: AIDS

30.5.  Erste Mitgliederversammlung des WALAP

Pfingstzeltlager des BZJW auf der Nordalb. Erste Teilnahme von 6 WALAPs: Miro, Salih, Ossi, Günter, Uli und Veronika

7.6.  Teilnahme an der Anti KKW-Demo

3.7.  Diavortrag über Nicaragua

4.7. ZAPA Grillfestle an der Mäulesmühle

10.7. Großes Grillfest für alle WALAPs an der Mäulesmühle

Juli/August Waldheim in ersten drei Wochen der Sommerferien

30.-31.8. Helfer-Seminar des BzJW auf der Nordalb

19.9.  Betreuernachtreffen des WALAP mit Dias

26.-27.9. Erste ZAPA-Übernachtung

10.10.  im ZAPA entsteht unsere Fahne

1.-2.11.  Neue-Medien-Seminar des BzJW auf der Nordalb mit Uli, Günter, Astrid und Christian N.

8.11. Herbstfeier des OV mit Modenschau der Gruppe ZAPA und einem Sketch

Sonntag 21.12. ab 15 Uhr  ZAPA Weihnachtsfeier mit Ausweitung zur WALAP-Weihnachtsfeier ab 19 Uhr

MONOKEL - die Zeitung des OJW Leinfelden-Echterdingen

 
Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2012 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 18.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM