AWO-Logo

WALAP ARCHIV - 1984

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts
Protokolle
1. Feier
1. Feier Bilanz
Proben Maifeier
Brief Eltern
Brief Kinder
Fragenspiel
Programm
Programm 5/6
Programm 7
Programm 9/10
Programm 11/12
Weihnachtsfeier
Bericht OV

WALAP 1984 - Und los geht es ...

Das Team

Jugendleiter: Joachim Müller

Stv. Jugendleiter: Ulrich Groß (Betreuer)

Kassierer: Miroslav Sinko (Betreuer)

Schriftführerin: Alexandra Hörmann (Betreuer)

Ab 16.11 kommt Klaus Kulling als Betreuer hinzu

Organisatorisches

Die Jugendgruppe WALAP findet freitags 16:00 - 19.30 Uhr statt

Als Raum steht das alte Bahnhöfle in Musberg für DM 15.- / Tag vom DRK zur Verfügung. Der Nutzungsvertrag mit dem DRK wurde am 21.3.1984 vom OV abgeschlossen.

Teilgenommen haben durchschnittlich etwa 5 Mädchen und 10 Jungs im Alter 10-14 Jahre (siehe unten)

Im Jahr 1984 gab es 22 Gruppennachmittage - siehe Programm

Finanziert wird die Jugendgruppe durch Startkapital 300 DM vom OV, Überschüsse aus Aktionen, Unkostenbeiträge Kinder und eigene Aktivitäten

Bericht zur Jugendgruppe am 4.12. im AWO Vorstand

Aktivitäten & Aktionen

Februar / März  Vorbesprechungen

13.4. Dankesfeier im alten Bahnhöfle für die Kinder, die bei der Herbstfeier 1983 mitgemacht haben: Ralf H., Ralf D., Claudia, Kiki, Kessi, Dominique und Sandra. Bilanz

Mai 84: Brief an die Eltern der großen Mädchen und Jungs,
in dem wir uns und unsere Idee einer Jugendgruppe vorstellen.

Dann werden noch mal die 40 Kinder persönlich angeschrieben. 60% der angeschriebenen Kinder kommen zu unserer ersten Jugendgruppenstunde:

4.5. und 7.5. Proben für die Maifeier des Ortsvereins

11.5.  Eröffnungsfeier im Alten Bahnhöfle mit Uli, Miro, Joachim, Alex und Michael Böhme, Dominique Bonsack, Claudia & Ralph Dolmetsch, Daniela Drabinsky, Ralph Hörmann, Christian Klotz, Ina Krafft, Markus Lötterle, Astrid & Christian Novosel, Stephanie Plumbohm, Otto Schmelzle, Peter Schmelzle, Alexander & Christoph Schmidt, Hans-Dieter Vermander, Kerstin & Sike Wolf, Antonia Zunic 

12.5.  Bunter Nachmittag des OV im kleinen Saal der Filderhalle mit Kessi, Claudia, Kiki, Ina, Sandra, Dominique, Ralph D., Ralph H., Nigol - Bild aus der Filderzeitung

15.-16.6.  Erste Übernachtung im alten Bahnhöfle mit Olympiade

     

21.09.   WALAP - Versammlung im alten Bahnhöfle
Kritik der Betreuer: nicht nur Kinder aus WH, nur machen, was angeboten wird, aufräumen, Aufsichtspflicht, weniger Brutalität, mehr konstruktive Kritik, mitmachen wenn es um die Gruppe geht, keine Getränke, beschränkte Mittel Wahl der Gruppensprecher: Alexander Schmidt, Christian Klotz

12.10.  Vorüberlegungen zur Zeitung

7.12.  Weihnachtsfeier mit den Eltern im Haus Sonnenhalde

7.-9.12.  Seminar Gruppenpädagogik II des Kreisjugendringes Böblingen in der Jugendbildungsstätte Johannes-Keppler in Weil der Stadt mit Brigitte und Uli als Teilnehmern.

Die WALAP's von 1984

Astrid Novosel (20), Stephanie Plumbohm (19), Hans-Dieter Vermander (19), Dominique Bonsack (18), Ralph Dolmetsch (18), Ralph Hörmann (18), Christian Novosel (17), Markus Lötterle (16), Peter Schmelzle (16), Sandra Schreiber (16), Claudia Dolmetsch (15), Alexander Schmidt (15), Christian Klotz (14), Michael Irion (12, ab Sept), Michael Böhme (10)

Thomas Penski (9), Christoph Schmidt (9, bis September), Martina Bessler (8, ab Nov), Daniela Drabinsky, Kerstin Wolf (7, bis Juli), Otto Schmelzle (6), Alfred Schreiber (5, bis Juni), Angela Schulze (4, ab 23.11.), Tanja Schulze (4, ab 23.11.), Ulrike Koch (4, bis Juni), Hendric Bühler (4, ab 23.11.), Daniela Kolb (3, ab 23.11.), Silke Wolf (2), Ina Krafft (11.5.), Antonia Zunic (11.5.)

 
Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2012 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 18.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM