AWO-Logo

ARCHIV DER AWO LE - 1978

ARBEITERWOHLFAHRT
LEINFELDEN-
ECHTERDINGEN
Aufwärts

WALDHEIM MÄULESMÜHLE 1978

Organisatorisches

Am 13.4.1978 Stellungnahme der AWO zur Renovierung der Mäulesmühle. Zusage der Stadtverwaltung, dass während der Waldheimzeit keine Restauration stattfindet.

Spende in Höhe von 1.500,- DM durch Herr Jahn von der Firma Wienerwald anlässlich der Eröffnung der Wienerwaldstube in Echterdingen (Nr. 529)

Verpflegung durch Haus Sonnenhalde

Busse von der SSB 

Rahmendaten

Das Waldheim dauert 4 Wochen: 19. Juni - 15. Juli

Anmeldung: 17.5. und 20.5., in Musberg 25., 26. und 27.5.

Der Elternbeitrag beträgt 33,- DM pro Woche, das SSB-Ticket für bis zu 4 Wochen kostet 14,- DM 

Teilgenommen haben 81 Kinder im Alter 6-12 Jahre mit 1015 Teilnehmertagen

Der gesamte Finanzrahmen betrug etwa 10.600 DM

Programm

Das Abschlussfest fällt "wegen Urlaubs" aus (siehe Protokoll vom 29.6.)

Team

Organisation: Helmut Schärich

Pädagogische Leitung: Marianne Becker, frühere Leiterin des AWO-Waldheims Böblingen

Gruppenleiter: 
Ursula Kalix - Gruppe Spatzen, Mädchen
Gabriele Zimmermann (W1-2) - Gruppe Grashüpfer, gemischt
Detlef Lübben & Jutta Lebsanft (W1-2) - Gruppe, Jungs
Susanne Bühl (W3-4)
Karin Ibelshäuser (W1-2)
Frau Fohrer (3W)

Hinter der Kulisse:
Küchenhilfe im Waldheim: Frau Krökel
Mühlenreinigung: Lydia Schmelzle
eine zusätzlichen Küchenkraft im Haus Sonnenhalde während der Waldheimzeit

Pressestimmen

"Erlaubt ist, was gefällt" - Filderzeitung vom 23.6.

"Spiel und Spaß bei den Ferienfreizeiten in Leinfelden-Echterdingen" - Amtsblatt Leinfelden-Echterdingen

Arbeiterwohlfahrt
Leinfelden-Echterdingen e.V.

Schulstraße 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
© 1998 - 2012 by  Ulrich Groß
Letzte Aktualisierung am 18.03.06
KONTAKT & IMPRESSUM